Archiv

Die Hermsdorfer Keramik-Geige und ihr Meister H.S.

05.03.2013

Dorit Unger und Theresa Lange (links), Keramikgeige (rechts)
Referenten: Hartmut Dressel u. Hans Reuter
 

Eine Geige aus Keramik - außergewöhnlich, aber spielbares Instrument - geschaffen vom Ingenieur Heinrich Suchant. Referent Hartmut Dressel präsentierte viele Details zu dieser Geige und seinem Schöpfer Heinrich Suchant. Ein 1998 mit Geigenbaumeister Rolf Niedau aus Gera entstandenes Video wurde von Hans Reuter präsentiert. Es zeigt eindrucksvoll das Spiel mit der Geige.

Mit Beigeisterung lauschten die Zuhörer den Darbietungen von Frau Dorit Unger - Musikpädagogin der Kreis-Musikschule -, als sie die Porzellan-Geige zu Gehör bringt sowie bei den Darbietungen im Vergleich mit einer üblichen Violine, gemeinsam mit ihrer Musikschülerin Theresa Lange.

300 Jahre Gasthof "Zu den drei grauen Ziegenböcken"

05.02.2013

Referent: Jörg Petermann
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

Reiseeindrücke eines Geologen durch die Vereinigten Arabischen Emirate und den Oman

08.01.2013

Referent: Dr. Asselmeyer
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

K - wie K-Wagen - eine Hommage an den Motorsport in Hermsdorf

04.12.2012

Referent: Lutz Uhle
Beginn: 18:00
im Vereinsraum im Rathaus

Über Druckschriften des Hermsdorfer Keramikbetriebes

06.11.2012

Referent: Hartmut Dressel
Beginn: 18:30
im Vereinsraum im Rathaus
 

Erzählt und gezeigt werden von der ersten bekannten Schrift aus dem Jahre 1893 bis zur Privatisierung 1992 zum Beispiel Fachveröffentlichungen, Werbedrucksachen und die Mitarbeiter-Zeitung Keramiker mit Vorgängern und Nachfolger.
Dabei werden auch die Herstellungsbedingungen gestreift und handelnde Personen erinnert.

Dr. med Hironoski Adrian – seine Bibliothek – so kam das Gesundheitswesen nach Hermsdorf

17.10.2012

Referenten: Werner Baumgärtel und Dr. Dieter Reißig
Beginn: 18:30
im Vereinsraum im Rathaus

 

Die Ausstellung zeigt die Bibliothek des ersten niedergelassenen Arztes, welcher in Japan geboren und von 1890 bis 1944 in Hermsdorf praktizierte.

Zu sehen und zu lesen sind medizinische Fachbücher aus der Zeit ab 1880, das Bürgerliche Gesetzbuch von 1896, Belege und Aufzeichnungen aus der Zeit um 1930 und vieles mehr

Vom Unterwerk der Hescho bis zur ELECTRONICON GmbH Gera

05.06.2012

Referent: Hartmut Dressel
Beginn: 18:30
im Vereinsraum im Rathaus

Historischer Einführungsvortrag zur Sonderausstellung der Hermsdorfer Porzellankanone

14.05.2012

Referent: Friedmar Kerbe
Beginn: 17:00
im Vereinsraum im Rathaus

Flurnamen und Regionalgeschichte aus dem Amt Eisenberg Sachsen Altenburg

08.05.2012

Schwerpunkte: Eisenberg und Hermsdorf
Referent: Bernd Greibich (Eisenberg)
Beginn: 18:30
im Vereinsraum im Rathaus

Leben und Werk des Werkstoffforschers Erich Werner Rath

03.04.2012

Referent: Friedmar Kerbe
Beginn: 18:30
im Vereinsraum im Rathaus